Herzliche Einladung

zum 20.11.2024

Buß- und Bettag

Hauptredner:
Ulrich Parzany

 

Buße – (k)ein Thema von vorgestern
Von persönlicher und nationaler Buße
für Leiter von heute und morgen

Mittwoch
20.11.2024

9.30 – 11.00 Uhr
Abendmahlsgottesdienst
der Evangelischen
Marienschwestern mit
Ulrich Parzany

11.30 – ca 16.30 Uhr
Treffen der Leiter von
heute und morgen

Evangelische
Marienschwesternschaft e.V.
Heidelberger Landstraße 119
64297 Darmstadt

Verpflegung:
Für eine einfache Verpflegung wird gesorgt

Für Anmeldungen, sonstige Nachrichten, Fragen, Abmeldungen bitte das Anmelde- und Kontaktformular benutzen.

Mitwirkende (u.a.):

Harald Eckert

(DUDK-Vorstand)

Thomas Horn

(DUDK-Vorstand)

Ute Horn

(DUDK-Vorstand)

Martin Fritzsch

(Anbetungs- und Gebetsleiter)

Elke Zabeck

(DUDK-Mitglied)

Debora Schabel

(Vorstand prayerland e.V.)

Programm:
Anbetung, Gebet, Vortrag, Impulse, Austausch

Wir beobachten in Deutschland eine zunehmende Abwendung von der Botschaft des Kreuzes in Kirche und Gesellschaft sowie von unserem jüdisch-christlichen Wertefundament, vom Geist des Grundgesetzes und der christlichen Prägung unserer Nation.

Wir entfernen uns auch als Leib Christi immer mehr von der Wahrheit des Wortes Gottes.

Dieser Entwicklung wollen wir gemeinsam mit Leitern von heute und morgen aus unterschiedlichen Konfessionen entgegentreten.

Wir möchten Raum zur Buße schaffen, indem wir gemeinsam vor Gott kommen und erwarten, dass der Geist Gottes auf den unterschiedlichen Ebenen in die Tiefe führt, so wie wir das am Buß– und Bettag 2023 bereits erleben durften.

Wir erbitten von Gott, dass am 20.11.2024 in Darmstadt neue Weichen gestellt werden für

  • Persönliche Betroffenheit und Buße
  • Buße auf der Ebene unserer Verantwortungsbereiche
  • Nationale Buße in Deutschland

Harald Eckert V.i.S.d.P.

Anmelde- und Kontaktformular